Stadtteilfest in der Theodor-Heuss-Anlage – der Kinderschutzbund Erlangen ist dabei!

Am Samstag, den 09. Juli 2022, veranstaltet das Quartiersmanagement Erlangen-Südost in der Theodor-Heuss-Anlage ein Stadtteilfest. Von 15.00 – 20.00 Uhr erwartet die Besucher*innen ein abwechslungsreiches Programm, vielfältige Mit-Mach-Angebote für Klein und Groß, leckeres Essen, Getränke und Livemusik.

Auf dem Stadtteilfest präsentieren sich lokale Initiativen und Gewerbetreibende mit Informationen und familiengerechten Angeboten wie Vogelhäuschen und Schmunzelsteine bemalen, den eigenen Namen in Kalligrafie schreiben, Improtheater oder sich mit Muskelkraft auf dem Fahrrad einen Smoothie aus geretteten Lebensmitteln mixen. Außerdem können tolle Gewinne am Glücksrad abgestaubt werden.

Für Kinder und Jugendliche gibt es einen Flohmarkt, bei dem Spielsachen und Kleider etc. verkauft werden können. Der Flohmarkt ist kostenlos und es ist keine Anmeldung notwendig. Einfach eine Decke mitbringen, einen Platz suchen und los geht’s.

Für musikalische Unterhaltung sorgen die beiden lokalen Bands Grammy Smith und Septimus Prime. Getränke und Essen werden vom Frische- und Getränkemarkt Zeh und dem „Beck“ angeboten.

Darüber hinaus können an einem Stand Ideen und Vorschläge zur zukünftigen Umgestaltung der Theodor-Heuss-Anlage eingebracht werden. Für Kinder gibt es die Möglichkeit eigene Ideen und Wünsche für die Anlage in Lego® nachzubauen.

Unterstützt wird das Stadtteilfest von der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach.

Das ausführliche Programm und weitere Informationen zum Fest sind unter www.erlangen.de/aktuelles/stadtteilfest-theodor-heuss zu finden.

FerienbetreuerIn (m/w/d) gesucht

Wir suchen eine Fachkraft für die Ferienbetreuung in Marloffstein ab September 2022.

Sie sollten nachfolgende Voraussetzungen erfüllen: Abschluss als Erzieherin, Sozialpädagogin, Pädagogin, Psychologin, Kinderpflegerin, Heilpädagogin oder vergleichbare Abschlüsse

Wir bieten: Entgelt auf Honorarbasis, Administration durch den Kinderschutzbund Erlangen Zeiträume: Je eine Woche in den Ferien (Ausnahme: Weihnachtsferien).

Bei Interesse nehmen Sie bitte per E-Mail dksberlangen(at)web.de oder telefonisch unter 09131 / 20 91 00 Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen.

Helpline Ukraine unterstützt geflüchtete Familien bei Sorgen und Problemen

Helpline Ukraine unterstützt geflüchtete Familien bei Sorgen und Problemen

Telefonberatung in ukrainischer und russischer Sprache nimmt Arbeit auf – kostenfrei und vertraulich

Mehr als 700.000 Menschen sind bislang vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen, vor allem Frauen, Kinder und Jugendliche. Seit heute bietet ihnen die Helpline Ukraine kostenlose Telefonberatung bei allen Sorgen, Problemen und Themen, die sie bewegen. Unter der Tel.-Nr. 0800-500 225 0 ist die Helpline montags bis freitags zwischen 14 und 17 Uhr zu erreichen; die Beratung erfolgt in ukrainischer und russischer Sprache und ist vertraulich. Helpline Ukraine ist ein Projekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gemeinsam mit Nummer gegen Kummer e.V. und mit Unterstützung der Deutschen Telekom. Der Kinderschutzbund Erlangen als Mitglied und Standort der Nummer gegen Kummer e.V. unterstützt dieses sinnvolle Angebot der Helpline und ist froh, auf diesem Wege ein Beratungsangebot für geflüchtete Familien weitergeben zu können.

FamilienTOURen am 25./26.06.2022

Lust, mal wieder was gemeinsam zu machen?

Familien in Erlangen, Eltern mit ihren Kindern zusammen, erhalten beim Programm FamilienTOURen am letzten Juni-Wochenende viele Gelegenheiten , gemeinsam etwas zu unternehmen, zusammen Spaß zu haben und viele Anregungen zu bekommen (unter anderem auch seitens des Kinderschutzbundes Erlangen).

Machen Sie mit und nehmen Sie teil an einem oder mehreren der interessanten Angebote! Weitere Informationen finden Sie unter https://erlanger-familienbuendnis.de/startseite-aktuelles/macht-mit-bei-den-familientouren/

Unterstützung für unseren Notfallfonds bei ALDI

Unterstützung für unseren Notfallfonds bei ALDI

Wir brauchen Ihre Hilfe! Vom 23.5. – 3.7.2022 können Sie unseren Notfallfonds unterstützen, indem Sie Ihre Stimme für uns abgeben, wenn Sie bei ALDI eingekauft haben.

ALDI spendet für die 3 meistgewählten Projekte pro Filiale tolle Preisgelder. Und so einfach geht’s:
Je Einkauf (siehe www.aldi-gutfürswir/teilnahmebedingungen) bei ALDI SÜD für 20€ erhält der Käufer einen Code.

Auf der Seite www.aldi-gutfürswir.de kann dann eine Stimme für unser Projekt abgegeben werden.


Wahl des Vorstandes bei der Jahreshauptversammlung

Wahl des Vorstandes bei der Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung am 26. April wurde turnusmäßig und nach dem Ausscheiden von Katrin Kordes als stellvertretende Vorsitzende das Vorstandsteam neu gewählt.

Zur ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Ute Auschel gewählt, als stellvertretende Vorsitzende stellten sich erfreulicherweise Birgitta Lechner und Marlene Lemmer zur Verfügung. Als Schriftführerin wurde Mathilde Lins bestätigt, als Kassenwart Antje Jonas. Neu in den Vorstand aufgenommen wurde als Beisitzerin Katja Brunner (nicht im Bild). Heike Bloch und Dr. Sabine Schagerl wurden als Beisitzerinnen wiedergewählt.

Verabschiedung der stellvertretenden Vorsitzenden Katrin Kordes

Verabschiedung der stellvertretenden Vorsitzenden Katrin Kordes

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung mussten wir leider die langjährige stellvertretende Vorsitzende nach weit über 20 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Kinderschutzbund Erlangen in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. In einer schönen Veranstaltung mit vielen Grußworten, z.B. vom Jugendamt Erlangen-Höchstadt oder vom Landesverband des Kinderschutzbundes, wurden die Verdienste von Katrin Kordes und die vielfältigen Aufgaben, welche sie übernommen hatte, gewürdigt. Durch ihr außergewöhnliches Engagement hat sie den Kinderschutzbund Erlangen nachhaltig geprägt.

Liebe Katrin, vielen Dank für alles, wir wünschen Dir wunderbare Reiseerlebnisse im Wohnmobil, Du wirst uns fehlen!

10 Jahre Familienpatenschaften Erlangen-Höchstadt

10 Jahre Familienpatenschaften Erlangen-Höchstadt

Die Familienpatenschaften Erlangen-Höchstadt haben 2022 einen Grund zum Feiern: bereits seit 10 Jahren unterstützen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Familien im ganzen Landkreis. Sie sorgen für kleine Verschnaufpausen im Familienalltag, haben ein offenes Ohr für Kinder und Eltern und sind vertrauensvolle Ansprechperson für die ganze Familie.

Seit 2012 gibt es das Kooperationsprojekt von Kinderschutzbund Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt schon und die Nachfrage nach Patenschaften, aber auch die Bereitschaft sich als Patin oder Pate zu engagieren, ist immer noch hoch.

Danke an alle Familienpatinnen und -paten für 10 Jahre ehrenamtlichen Einsatz, an alle Familien für das entgegengebrachte Vertrauen und an alle Wegbegleiterinnen und -begleiter für ein Jahrzehnt Unterstützung.

Wir freuen uns auf die Jubiläumsfeierlichkeiten 2022 und sind bereit für die nächsten 10 Jahre!

Sie möchten Familienpate bzw. -patin werden oder haben Interesse an einer Patenschaft? Melden Sie sich gerne jederzeit unter familienpaten-erh@web.de