Ehrenamtlich tätig werden

Lust auf vielfältige und interessante Aufgaben?

Die Arbeit des Erlanger Kinderschutzbundes wäre ohne unsere vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich. Ihr Engagement und die finanzielle Unterstützung der Mitglieder und Partner ermöglicht ein interessantes und vielfältiges Programm mit vielen Projekten, Workshops und Initiativen für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Wir suchen kontinuierlich Ehrenamtliche für verschiedene Einsatzbereiche:

  • Bürodienst
  • Begleiteter Umgang
  • Familienpatenschaften
  • ELTERNTALK
  • Elterntelefon
  • Kinder- und Jugendtelefon
  • Arbeitskreis „Krankes Kind“
  • Vorstand

Wenn auch Sie bei uns mitarbeiten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Wir freuen uns auf Sie!


Ehrenamtliche BeraterInnen (w/m/d) am Telefon gesucht

Der Erlanger Kinderschutzbund sucht ehrenamtliche MitarbeiterInnen für das Kinder- und Jugendtelefon sowie das Elterntelefon. Beide Telefone sind Angebote der Nummer gegen Kummer e.V., der Dachorganisation des größten, kostenfreien telefonischen Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern in Deutschland.
Auch in Bayern sitzen täglich viele Ehrenamtliche an den Telefonen. Die BeraterInnen hören den Eltern, Kindern und Jugendlichen zu, ohne Zeitdruck und ohne Stress. Gemeinsam mit dem Anrufer wird überlegt, was in der jeweiligen Situation helfen könnte. Um auf die unterschiedlichen Anliegen von Eltern und Kindern kompetent zu reagieren, erhalten alle BeraterInnen eine umfassende Schulung und werden fachlich begleitet.
Der Erlanger Kinderschutzbund sucht neue Ehrenamtliche für diese interessante und verantwortungsvolle Aufgabe.

Die nächste Ausbildung beginnt im Oktober (25./26.10.2019, 08./09.11.2019, 29./30.11.2019, 17./18.01.2020, 14./15.02.2020, Zusatztermine Recht und DKSB sowie Safer Internet werden noch festgelegt).

Weitere Informationen und Anmeldung zu einem Kennenlerngespräch unter dksberlangen(at)web.de oder telefonisch unter 09131 / 20 91 00


Ehrenamtliche (w/m/d) für Familienpatenschaften gesucht

Der Erlanger Kinderschutzbund sucht Familienpaten im Landkreis Erlangen-Höchstadt und in der Stadt Erlangen.

Ehrenamtliche Familienpatinnen und Familienpaten helfen wohnortnah dort, wo sie gebraucht werden: Sie betreuen Kinder, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und unterstützen Eltern und Alleinerziehende dabei, den Familienalltag zu organisieren. Diese Aufgabe ist nicht nur für die Familien ein Gewinn, sondern auch für die ehrenamtlichen Helfer, da diese erleben, dass sie viel bewirken können und genau dort Hilfestellung leisten können, wo es nötig ist.

Familienpaten werden auf ihre Aufgabe gut vorbereitet. Weitere Informationen können Interessierte an einem Informationsabend am 24. September 2019 im Kinderschutzbund in der Struempellstr. 10, 91052 Erlangen erhalten. Die nächste Schulung findet ab Oktober 2019 statt (Orientierungswochenende  Fr, 11.10. 2019 (15-21 Uhr) und Sa, 12.10.2019 (10-16 Uhr), Themenabende (jeweils 18-21 Uhr) Di, 15.10.2019, Mi, 23.10.2019, Di, 5.11.2019 und Do, 14.11.2019)

Weitere Informationen unter www.kinderschutzbund-erlangen.de oder direkt bei der Koordinatorin unter 01520-1941934 oder familienpaten-erh@web.de.

 _________________________________________________________________________________________________________

ELTERNTALK im Kinderschutzbund sucht

ehrenamtliche Moderatorinnen/ Moderatoren (w/m/d)

Wenn

  • SIE Vater oder Mutter sind
  • SIE in der Stadt Erlangen oder Umgebung wohnen
  • SIE Lust auf Elternbildung haben
  • SIE aufgeschlossen in Erziehungsfragen sind
  • SIE gerne mit Eltern ins Gespräch kommen
  • SIE 6 – 10 Stunden im Monat Zeit haben, bei freier Zeiteinteilung und Aufwandsentschädigung

….   dann sind Sie bei ELTERNTALK richtig!

Weitere Informationen finden Sie hier


Werden Sie Familienpate

Unsere Familienpaten sind Frauen und Männer, die in ihrer Freizeit eine sinnvolle Tätigkeit suchen und Familien ehrenamtlich beistehen, die ansonsten niemanden haben, der sie unterstützen kann.

Wir suchen Familienpaten, die im Landkreis Erlangen-Höchstadt und in der Stadt Erlangen Familien unterstützen möchten. Sie werden gründlich auf diese Aufgabe vorbereitet und von Fachkräften begleitet.

Wenn Sie sich für dieses Ehrenamt interessieren, setzen Sie sich bitte mit einer der Koordinatorinnen in Verbindung:

Weitere Informationen finden Sie hier