Elterntelefon

Wenn Eltern Hilfe brauchen … das Erlanger Elterntelefon.

Das Elterntelefon ist mit geschulten ehrenamtlichen Beraterinnen und Beratern besetzt und bundesweit jeweils

  • Montag bis Freitag von 9-11 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag von 17-19 Uhr

unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 1110550 zu erreichen.

Eltern sein ist manchmal ganz schön schwer!

Hin- und hergerissen zwischen den Ansprüchen der Kinder, des Partners oder der Partnerin und sozialen und beruflichen Anforderungen oder Belastungen kann einem manchmal alles über den Kopf wachsen. In diesen Fällen können Gespräche und Informationen weiterhelfen, um den Kopf wieder frei zu bekommen und einen möglichen (Aus)Weg zu sehen.

Diese und viele andere Fragen werden beim Elterntelefon gestellt:

  • Mein 2-jähriger Sohn weigert sich, abends in seinem Bett einzuschlafen, was soll ich tun?
  • Meine 5-jährige Tochter hört einfach nicht auf das, was ich sage.
  • Wie kann ich meinem Sohn Grenzen setzen, ohne ihn zu schlagen?
  • Meine pubertierende Tochter spricht nicht mehr mit mir, wie kann ich sie wieder erreichen?
  • Mein Sohn wird in der Schule gemobbt, an wen kann ich mich wenden?
  • Mein Mann und ich streiten uns oft über den richtigen Weg bei der Erziehung.

Häufig hilft schon das Gespräch mit einem Außenstehenden und bringt Entlastung. Darüber hinaus werden Informationen über weiterführende Angebote und Einrichtungen vor Ort angeboten.

Das Elterntelefon soll einen präventiven Beitrag dazu leisten, die Eltern in der verantwortungsvollen Aufgabe zu unterstützen, ihre Kinder gewaltfrei zu erziehen. Die Beratung ist vertraulich und auf Wunsch anonym.

Weitere Informationen unter Nummergegenkummer, dem Dachverband der “Sorgen”-Telefone.