Interesse an einer Mitarbeit im Erlanger Kinderschutzbund?

Die Arbeit im Kinderschutzbund Erlangen ist vielfältig und abwechslungsreich. Um auch in Zukunft unsere Arbeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene optimal gestalten zu können, suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Honorarbasis. Für folgende Bereiche suchen wir engagierte Unterstützung:

Mitarbeiter (m/w/d) im Gewaltpräventionsprogramm “Sicher-Stark-Frei”

Es wird seit über 20 Jahren an Schulen in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt durchgeführt und soll Kindern der Klassenstufen 1 bis 6 helfen, mit Gewaltsituationen umzugehen. Nach einer Einheit, die mit Hilfe von Rollenspielen schwierige Situationen thematisiert, haben die Kinder Gelegenheit, vertrauliche persönliche Gespräche zu führen und nach individuellen Lösungen zu suchen. Elternabende und Besprechungen mit Lehrern gehören auch dazu.

Sie sollten nachfolgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie oder vergleichbare Abschlüsse
  • Die Bereitschaft, im Team zu arbeiten, an etwa ein bis zwei Vormittagen in der Woche
  • Die Bereitschaft, an einer Evaluation mitzuarbeiten
  • Freude an Rollenspielen und Umgang mit Kindern

Wir bieten:

  • Einbindung in ein erfahrenes Team
  • Honorar auf Stundenbasis
  •  Supervision nach Bedarf

ReferentInnen (m/w/d) für das Projekt Medienlöwen

Medienlöwen – so heißt ein Trainingsprogramm, das der Landesverband des Kinderschutzbundes anbietet. Es hat zum Ziel, Kinder an einen verantwortungsvollen und nutzbringenden Umgang mit Handy und Computer heranzuführen. In Unterrichtseinheiten von 90 Minuten Umfang werden die Themenblöcke Handy, Computer und Internet altersgerecht behandelt. Dazu gehen zwei ausgebildete Trainer/innen in Schulklassen und klären die Schüler/innen spielerisch über die Regeln und Gefahren beim Gebrauch von Handys und Computern auf.

Der Erlanger Kinderschutzbund bietet das Medienlöwen-Programm seit 2017 in Kooperation mit dem Landesverband an und möchte es ausweiten.

Sie sollten nachfolgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik oder vergleichbare Abschlüsse
  • Bereitschaft, an einer eintägigen Schulung im Raum Bayern teilzunehmen
  • Bereitschaft, im Anschluss an die Schulung für Einsätze in Erlanger Schulen zur Verfügung zu stehen

Wir bieten:

  • Finanzierung der verpflichtenden Schulung „Medienlöwen“
  • Honorar pro gehaltener Einheit

Bei Interesse nehmen Sie bitte per E-Mail dksberlangen(at)web.de oder telefonisch unter 09131 / 20 91 00 Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen.

Lust auf ehrenamtliche Mitarbeit? TelefonberaterInnen gesucht!

Die Arbeit des Erlanger Kinderschutzbundes wäre ohne unsere vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich. Ihr Engagement und die finanzielle Unterstützung der Mitglieder und Partner ermöglicht ein interessantes und vielfältiges Programm mit vielen Projekten, Workshops und Initiativen für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Wir suchen kontinuierlich Ehrenamtliche für verschiedene Einsatzbereiche:

  • Bürodienst
  • Begleiteter Umgang
  • Familienpatenschaften
  • ELTERNTALK
  • Elterntelefon
  • Kinder- und Jugendtelefon
  • Arbeitskreis „Krankes Kind“
  • Vorstand

Wenn auch Sie bei uns mitarbeiten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Aktuell suchen wir:

Ehrenamtliche BeraterInnen am Telefon gesucht

Der Erlanger Kinderschutzbund sucht ehrenamtliche MitarbeiterInnen für das Kinder- und Jugendtelefon sowie das Elterntelefon. Beide Telefone sind Angebote der Nummer gegen Kummer e.V., der Dachorganisation des größten, kostenfreien telefonischen Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern in Deutschland.
Auch in Bayern sitzen täglich viele Ehrenamtliche an den Telefonen. Die BeraterInnen hören den Eltern, Kindern und Jugendlichen zu, ohne Zeitdruck und ohne Stress. Gemeinsam mit dem Anrufer wird überlegt, was in der jeweiligen Situation helfen könnte. Um auf die unterschiedlichen Anliegen von Eltern und Kindern kompetent zu reagieren, erhalten alle BeraterInnen eine umfassende Schulung und werden fachlich begleitet.
Der Erlanger Kinderschutzbund sucht neue Ehrenamtliche für diese interessante und verantwortungsvolle Aufgabe.

Die nächste Ausbildung beginnt im Herbst 2019.

Weitere Informationen und Anmeldung zu einem Kennenlerngespräch unter dksberlangen(at)web.de oder telefonisch unter 09131 / 20 91 00.